Wie aus wenig viel wird

Contemporary Dance Workshop with Riki von Falken
26. & 27.05.18, 15:00–18:00

Fee: 75€ / 60€ Early Bird (receipt of payment until 18.05.18)
Registration: post@marameo.de
Level: Advanced/ Dancers

Less is more

Everything is created from a movement impulse, that continues within the body with a freedom to its shape and form and acceptance.
We experiment from the perspective of our own body perception.
Where are the moments when movement touches music?
How does “foreign” movement material develop dialogic into one’s own?
We form and refine movement in space, while in the energy flow of our body, or within the dynamic of music, or in silence.

Bio
RIKI VON FALKEN arbeitet seit 1981 als Tänzerin und Choreografin in Berlin. Studienaufenthalte in New York nutzte sie um die Arbeit von Merce Cunningham,Trisha Brown, Jennifer Muller und Stephen Petronio kennen zu lernen.
Seit 1989 produzierte sie 14 abendfüllende Stücke sowohl in Berlin als auch im südostasiatischem Raum.
Sie leitete Trainingsklassen und Workshops für Modernen und Zeitgenössischen Tanz, u.a. an der National Academy of Arts Culture & Heritage (ASWARA) in Kuala Lumpur, Malaysia. In Berlin unterrichtet sie im DOCK11.
Workshops gab sie in Neuseeland für die Southern Light Dance Company, der Footnote Dance Company und an der New Zealand SCHOOL OF DANCE. Weitere Einladungen führten sie nach Kamerun, nach Fortaleza und Salvadore de Bahia in Brasilien.