Tamara Brücken

Creative Dance for Children

Thursdays, 16:15–17:00 @ Large Studio
(4 years+)
Fridays, 15:45–16:30 @ Large Studio
(5 years+)


Modern Dance for Teens

Fridays, 16:30–17:30 @ Large Studio
(10 years+)
17:30–18:30 @ Large Studio
(14 years+)

Bio

Tamara received eight years of professional dance education in modern and contemporary at Ballettgymnasium Essen Werden, the Hogeschool voor Muziek en Dans – Rotterdamse Dansacademie as well as the Berlin dance accademy Balance 1 – school of contemporary dance. Her work as a professional dancer and choreographer since 1999 includes colaborations with Anja Hempel, Ashley Abrahams, Gisela Müller, Helge Musial, Ingrid Hammer, Joseph Tmim, Ludger Orlok, Sommer Ulrickson and Uta Sander. For eleven years she was a permanent member of the ensemble at Freilichtspiele Schwäbisch Hall.

With her dance partner Anna Widmer she founded the duo “Brücken & Widmer”. They performed their shows all over Germany as well as at international festivals. In 1996 Tamara started to teach movement and dance. For ten years she teached modern and contemporary dance as part of the professional education programe of Ballet Centrum Berlin. Currently she is a teacher at Berlin Metropolitan School as well as in three kindergartens. Since 2014 she is a graduated dance therapist, certified by Tanztherapiezentrum Berlin.

Class description Creative Dance for Children

Hier werden bereits die Jüngsten spielerisch an die Grundformen des Tanzes herangeführt. Über ein phantasievolles Spiel mit allen Sinnen öffnet sich ein Weg zum tänzerischen Ausdruck. In Geschichten und Spielen verpackt werden Musikalität, Koordination, Beweglichkeit, Raumgefühl, Konzentration und die Freude an der Bewegung vermittelt. Durch Körperwahrnehmung, Differenzierung von Bewegungsqualität und Form, schafft der kreative Kindertanz schon bei den Kleinsten eine Basis für das Erlernen von Tanzelementen.

Class description Modern Dance for Teens

In diesem Kurs werden die SchülerInnen mit unterschiedlichen Elementen des modernen Tanzes vertraut gemacht. Übungen im Stand, am Boden und in der Fortbewegung schulen Rhythmusgefühl, Koordinationsvermögen und Beweglichkeit. Auch Improvisation und Komposition von kurzen Bewegungsabläufen fließen in den Unterricht ein. Regelmäßig wird auf eine Tanzaufführung hingearbeitet, das aktuelle Thema der Vorstellung wird im Unterricht gemeinsam erarbeitet: Ideen und Anregungen der SchülerInnen bilden die Grundlage für die Tanzstücke.