Sara Enrich

Klassisches Tänzertraining

26., 28., 30.11.18, 14:00–15:30

Ausgebildete Tänzer

Bio

Sara Enrich Bertran ist freischaffende Tänzerin und Performerin aus Barcelona. Nach ihrer Ausbildung am Berufskonservatorium Institut del Teatre de Barcelona trat sie der jungen IT Dansa Company bei, unter der künstlerischen Leitung von Catherine Allard. Seitdem tanzt und tourt sie national und international mit namhaften Ensembles wie Metros Ramón Oller, Thomas Noone Dance Company, Henry Oguike und Norrdans. Vier Jahre lang tanzte sie in dem nationalen norwegischen Ensemble für zeitgenössischen Tanz, Carte Blanche. Während ihrer Karriere arbeitete sie mit anerkannten Choreographen wie Sharon Eyal, Marcos Morau & La Veronal, Crystal Pite, Mats Ek, Jo Stromgen, Jirí kilian, Nacho Duato, Stijn Celis, Ohad Naharin, Felix Landerer, Gustavo Ramirez, Marcelo Evelin, Sang Jijia, Alan Lucien Øyen und Ole Martin Meland zusammen. Derzeit lebt Sara in Berlin und kollaboriert mit Helena Waldmann, Cía La Siberia und Felix Landerer. Außerdem unterrichtet sie zeitgenössisches Ballett und zeitgenössischen Tanz für professionelle Tänzer in Berlin und Barcelona.

Kursbeschreibung

In ihrem Unterricht verbindet Sara die klassische Struktur des Balletts mit der organischen Herangehensweise des zeitgenössischen Tanzes. Dabei arbeitet Sie mit Prinzipien, die das Bewusstsein für die Technick fördern und unterschiedliche Texturen und Fluidität in den Körper bringen.
Im Mittelpunkt stehen das Erwachen der Wirbelsäule, die Gewichtsverlagerung, die Musikalität und die Freiheit des Tänzers sich im Raum zu bewegen.
Ein Workout sowohl für Ballett- als auch für zeitgenössische Tänzer.

Fotos: Helge Hansen